* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   13.01.17 20:29
    Pferde sind tolle Tiere.
   17.01.17 17:14
    Physiotherapeut ist ein






Berufswahl?!

Ich habe mich selbst was meine Berufswahl betrifft ins Chaos gesürzt. Eigentlich stans für mich schon immer klar das ich Pferdewirt machen möchte. Doch jetzt durch das Freiwillige Jahr und viele Unterhaltungen habe ich meine Entscheidung von grundauf geändert. Ich war kurz davor alles abzubrechen und hinzuschmeißen. Aber ich habe beschlossen mir und den betreffenden Punkten noch eine Chance zu geben. Also mach ich weiter wie bisher. Aber ich habe nochmals rescherschiert und überlegt was denn noch als Beruf in frage kommen würde. Da hätten wir Konditoren. Ein Job der mir durchaus liegen würde, da ich für mein Leben gerne backe. Aber da hätte ich die schlechten Arbeitszeiten und mir würde das arbeiten mit den Pferden und in der Natur fehlen. Also doch ein Pferdeberuf. Mh... Was käme denn noch in Frage? Als ich mal mit meiner Family zusammen saß kam mir der Gedanke das ich doch gerne Studieren würde. Das war kurz nach meinem Seminar in Rostock wo wir unteranderem die Uni besucht haben. Aber ich hab kein Abitur. Tja, dann fällt Studieren schon mal weg. Mh. Dann hat die Schwester meines Schmiedes die Idee gehabt, was wäre denn mit Pferdephysiotherapeutin? Also hab ich mich wieder hinter den Laptop gesetzt und rescherschiert. Es ist ein staatliches Studium was in einer Akademie gelehrt wird. Es sind 24 Monate. Praktisch und Theroetisch. Ich kann jeder Zeit anfangen zu studieren. Und das auch ohne Abitur. Das ist jetzt mein Berufswunsch. Pferdewirt halt ich körperlich nicht lange durch, gerade mit meinem kaputten Handgelenk. Nein Physiotherapeut ist das richtige! Es ist nicht so anstrengend und man hilft dem Pferd. Würde ich einen Stall leiten hätte ich garkeine Zeit mehr zu reiten und das will ich nicht aufgeben. Schon jetzt reite ich nur noch sehr selten da ich einfach kaum Zeit dazu habe. Das ist ein Hobby was ich nie im Leben aufgeben werde. Es ist mehr als ein Hobby, es ist mein Leben. Berufswahl will gut durchdacht sein. Es ist nicht einfach das richtige zu finden, was man sein ganzes Leben machen möchte.

 

13.1.17 20:02
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mathias / Website (13.1.17 20:29)
Pferde sind tolle Tiere. Ich habe 5 Jahre lang im Reitinstitut Egon von Neindorf gearbeitet. Aber nicht als Pferdewirt. Eher so als Stallbursche.


Andreas Schmied / Website (17.1.17 17:14)
Physiotherapeut ist ein toller Beruf und es lässt sich super mit deiner Leidenschaft für Pferde verbinden. Ich rate Dir bei der Berufswahl, dass zu machen, worauf Du Lust hast und was Dir Freude bereitet. Du kannst später immer noch etwas neues machen, einen weiteren Beruf erlernen, dich weiterbilden, Dir stehen alle Wege und Möglichkeiten offen! Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Berufsausbildung und viel Spaß und Freude!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung